Inkays aus Enamic Hybridkeramik

Inlays aus Hybridkeramik

Vita ENAMIC Hybridkeramik eignet sich besonders gut für eine Versorgung im Inlay und Onlaybereich. Durch seine hohe Belastbarkeit gegenüber  Scher- und Druckkräften des  Kausystems, ist es sehr stark belastbar. Da Hybridkeramik gegenüber der normalen Dentalkeramik sehr widerstandsfähig ist, eignet sich dieses Material besonders gut für Patienten die nachts knirschen und pressen (bruxen). Deshalb ist der dieser neue Werkstoff sehr vielfältig einsetzbar. 

 

Ein weiterer Vorteil von Enamic Hybridkeramik besteht in der sehr guten Polierbarkeit durch den  behandelnden Zahnarzt/Zahnärztin. Schlifffacetten und Parafunktionen (ungewöhnliche Kaubewegungen) zeigen sich oft erst nach einer gewissen Tragezeit von Inlays und Onlays. Ein nachträgliches Einschleifen und Aufpolieren neuer Inlays oder Onlays ist auch nach dem definitiven Einsetzen durch den Zahnarzt/Zahnärztin kein Problem und schädigt nicht die eingesetzte Versorgung.