Kronen aus Keramik

Krone aus Keramik

Eine Krone aus Keramik passt sich vollständig an das vorhandene Zahnmaterial an und zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Deshalb werden Keramikkronen, die im Volksmund auch als Porzellankronen bezeichnet werden, sehr oft als Füllung für beschädigte Zähne verwendet, da sie finanziell und ästhetisch ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis darstellt.

Eine Vollkeramikkrone wird immer dann in Betracht gezogen, wenn deine Zahnkrone so beschädigt ist, dass ein Veneer nicht mehr ausreichen würde. Speziell im Bereich der Vorderzähne zeigen sich dabei schnell die Vorteile, denn bei Vollkeramikkrone kann man auf Metall komplett verzichten, was die natürliche Lichtdurchlässigkeit und damit die Ästhetik stark verbessert, denn sie ist nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

In unserem Zahnlabor fertigen wir Kronen aus Vollkeramik, Spezialkeramik (Procera, In-Ceram, Empress) exakt nach den vorgegebenen Daten mit modernster CAD/CAM Technologie. Damit gewährleisten wir eine extreme Festigkeit und extrem hohe Präzision. Durch das Weglassen von Metall können auch Allergiker und Menschen mit hoher Wärme- bzw. Kälteempfindlichkeit im Bereich der Zähne problemlos eine Keramikkrone eingesetzt bekommen. Wenn Sie Fragen zu einer Zahnkrone aus Keramik oder Vollkeramik haben, dann sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!