Umweltfreundliche Technik

Wallossek Dentaltechnik verwendet energiesparende, umweltfreundliche CAD/CAM-Technik zur Zahnersatzherstellung

Unter CAD/CAM-Zahnersatz versteht man die Anfertigung von Kronen, Brücken oder Implantatzubehör anhand computergestützter Technologie. Dabei erfolgen sowohl der Entwurf (CAD: Computer Aided Design) als auch die Herstellung (CAM: Computer Aided Manufacturing) mit Hilfe intelligenter Softwareprogramme und durch mit diesen vernetzte Fräseinheiten.

Voraussetzung hierfür waren die rasanten Entwicklungen in der Computertechnologie im Verlauf der letzten Jahrzehnte, welche ermöglichen, dass komplizierte Programmsteuerungen mit in ihren Bewegungsmöglichkeiten erweiterten Fräsen gekoppelt werden können. Zunächst für Raumfahrt und Autoindustrie entwickelt, wurde die Technologie schließlich in die moderne Zahntechnik übernommen.

Wir verwenden im CAD/CAM Verfahren weder Vorwärmöfen noch Quarzeinbettmassen zur Herstellung von  CAD/CAM Gerüsten und Bio-Zahnersatz . Verbrennen von Kunststoffen und Gusswachsen wird somit auf ein Minimum reduziert und schont so die Umwelt und Ressourcen.

Unsere CAD/CAM Materialreste werden in einem neuen Recyclingverfahren von unseren Matriallieferanten wieder aufbereitet und kommen somit in den Wirtschaftskreislauf zurück. Da unsere Restmaterialien keine Verunreinigungen durch Einbettmassen aufweisen, ist eine Weiterverwertung kostengünstig möglich.

Hier zwei Recyclingverfahren: Unsere Zirkon Ronden werden weiterverarbeitet als Schleifmittel auf Schleifpapier. Unser CoCr wird eingeschmolzen und aufbereitet zu neuen CoCr-Ronden oder in der Industrie zur Herstellung von Turbinenschaufeln eingesetzt.