Mundscanner abdruckfrei

Mundscan abdruckfrei

Zeit, Geld und Nerven sparen mit einem Intraoralscanner!

Sei wollen mit der digitalen intraoralen Abformung beginnen, oder suchen ein Labor mit Erfahrung im Bereich der intraoraler Abformung, dann sind Sie bei uns richtig. Wir helfen Ihnen gerne mit unseren Erfahrungen in diesem Bereich.

Für Ihre Praxis ergeben sich durch die digitale intraorale Abformung und den direkten Datenaustausch über unsere Connect Plattform  völlig neue Möglichkeiten in der Behandlung. Sie können die Versorgung live mit unseren Techniker besprochen werden – noch während der Patient auf dem Stuhl sitzt.

Wir begleiten Sie gerne mit unserer Erfahrung, bei dem digitalen Workflow von Kronen, Brücken und Teleskop- und Geschiebearbeiten. Unser Zeil ist es so viel wie möglich abdruckfrei zu arbeiten und die Zahl der Anproben auf ein Minimum zu reduzieren. Das hilft Ihrer Praxis und entlastet Ihre Patienten.

Mit unserem 3D Drucker erstellen wir, digitale Modelle, Kontrollschlüssel, Kontrollschablonen, Prototyping für Kronen, Brücken, Gerüste und Prothesenbasen.

Mit Wallossek Dentaltechnik als Partnerlabor und einem Intraoralscanner, können Sie heute schon ihre Patienten im Raum Köln, in ca. drei Stunden vollständig  mit Zahnersatz versorgen. Dies ist möglich, ohne dass Sie ein eigenes Cerec Gerät anschaffen und bedienen müssen. Die aktuellen Intraoralscanner von namhaften Unternehmen haben in Sachen Präzision die konventionelle Abformung längst überholt.

Haben Sie Fragen zum intraoralen Workflow, sprechen Sie uns an. ZTM Frank Wallossek Tel.: 0 221/ 917466-11 oder über unser Kontaktformular>>

3 Shape Trios

Patienten bevorzugen die digitale Abformung!

da sie nicht mehr in die ungeliebte Abdruckmasse beißen müssen und den digitalen Scan live am Bildschrim mitverfolgen können. Die so gewonnen, digitalen Abdruckdaten können direkt von uns unter Mail: cadcam@wallossek-dentaltechnik.de oder ein Connectportal von uns empfangen werden. Ebenfalls können wir Datensätze über Sirona Connect  Portal und als STL Daten empfangen und verarbeiten. Danach erfolgt sofort die Fertigung eines digitalen Sägemodells. Auf Wunsch können wir zeitgleich mit der digitalen Fertigung der gewünschen Indikationen beginnen.

DGSVO beachten!

Bitte achten Sie darauf, bei dem Versenden von Patientendaten als e.mail, eine Verschlüsselung zu verwenden. Ein einfaches und geeignetes Programm dazu zu ist eM Client. Ein Link dazu finden Sie hier>>

Mundscanner abdruckfrei

Zum 3D Intraoralscan gehört auch ein 3D Modell

Wallossek Dentaltechnik fertigt von allen digitalen Abformdaten ein 3D gedrucktes Sägemodell.

Mehr zur 3D Modellherstellung finden Sie hier>>

 

 

Mundscanner abdruckfrei

Mit einem Intraoralscanner wird die Präpsituation, der Gegenbiss und der Buccalbiss digital erfasst.

Aus den daraus  resultierenden Daten wird digital eine Artikulation generiert. Abgebildet werden sowohl das Hart- als auch das Weichgewebe.

So liefern heutige, digitale Abdrücke Digitaldaten als Basis für eine computergestützte Konstruktion und Fertigung von implantat-sowie zahngetragenen Restaurationen.

Vergessen Sie alle Dinge und Materialien, die Sie bis jetzt für die traditionellen Abdrücke verwendet haben. Der 3D-Fortschritt ist bereits auf dem Markt erhältlich. Werden Sie radikal, verändern Sie Ihre Art zu arbeiten!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine e-Mail, wenn Sie an unserem Intraoralscan Diensleistungsangebot  interessiert sind. Für technische Fragen oder weitere Informationen schreiben Sie bitte an: info@dmc-cologne.com oder info@wallossek-dentaltechnik.de