Zementierte Implantate

Zementierte Implantate

Bei der Fixierung von Zahnbrücken und Zahnkronen kann man auch die zementierte Variante nutzen. Dabei wird der Aufbau auf das jeweilige Implantat geschraubt und darauf dann die Krone oder Brücke fest zementiert. Dabei sind die Aufbauten deutlich höher als bei der verschraubten Variante, aber es sind nach Vollendung der Arbeit keine Schraubenkanäle zu erkennen. Die zementierte Variante kann man sowohl für den Frontzahnbereich verwenden, als auch für die seitlichen Zahnbereiche.

Die Vorteile der zementierten Variante sind folgende:

Die Vorteile bestehen in der hohen ästhetischen Optik der zementierten Implantate und der starken Befestigung der jeweiligen Kronen oder Brücken.

Der Nachteil der zementierten Implantate liegen eindeutig darin, dass bei späteren Nachbesserungen das zementierte Implantat zerstört wird und neu erstellt werden muss.