Zahnersatz aus Keramik

Zahnersatz aus Keramik

Dentalkeramische Resatutationen zeichnen sich durch hohe Ästketik und hervorragende Biokompatilität aus, sie besitzen kein toxisches oder allergisches Potential und zeigen eine sehr geringe Plaqueablagerung. Die Anforderungen an Dentalkeramiken sind in den letzten Jahrzehnten ständig gestiegen. Grob unterschieden Spricht man von reine vollkeramische Konstruktionen und von verblendkeramische Konstruktionen mit Gerüstunterstützung. Die ersten Vollkeramikkronen waren die sogenannten Jacketkronen, die aus Feldspartkeramik hergestellt wurden.

Diese Keramik eignete sich aber nicht zur Herstellung von Brückenkonstruktionen. Aus diesem Grund wurden Zahnbrücken mit einer Metallkonstruktion unterstützt, die dann mit einer sogenannten Metallkeramik Verblendet wurden. Im Laufe der Jahre stiegen die Anforderungen an die Ästhetik und die Stalilität der Dentalkeramiken. Der Wunsch von Zahnärzten und Patienten nach Metallfreien Brücken wurde immer größer. Die CADCAM Maschinentechnik ermöglichte es, ab dem Jahr 2000 Zirkongerüste als Unterkonstruktion einzusetzen. Parallel dazu wurden aber auch die Vollkeramischen Keramiken ständig in der Stabilität und Ästhetik verbessert.

Daraus entstanden verschieden Gruppen von Dentalkeramiken wie hier kurz in einer Liste Aufgeführt: Zahnersatz aus Keramik können wir unseren Kunden schnell und günstig anfertigen. Wir verarbeiten bei Zahnersatz alle gängigen Keramikarten, je nach Kundenwunsch.