Zahnersatz aus Hybridkeramik

Zahnersatz aus Hybridkeramik

Bei der VITA ENAMIC Hybridkeramik, handelt es sich um eine ganz neue, keramische Werkstoffgeneration.

VITA ENAMIC ist die weltweit erste dentale Hybridkeramik mit einer dualen Netzwerkstruktur, die Keramik und Komposit in sich vereint. Diese hochmoderne Hybridkeramik kann nur über eine digitale Fertigung konstruiert und digital geschliffen oder gefräst werden. Da diese Technik noch nicht in allen Dentallaboren und Praxislaboren vorhanden ist, werden diese neuen und innovativen Hybridkeramiken den Patienten oft nicht angeboten. Da wir schon seit über 20 Jahren die digitale Fertigung in unsere täglichen Abläufe integriert haben, können wir als Wallossek Dentaltechnik, unseren Patienten diesen innovativen Verbundwerkstoff mit Überzeugung anbieten.

Hybridkeramik Zahnersatz

ENAMIC eignet sich sehr gut zur Fertigung klassischer Kronen, Onlays, Inlays, Veneers und auch für minimalinvasive Restaurationen wie „Non-Prep-Veneers“ bzw. bei Versorgungen bei reduziertem Platzangebot.

Bei der VITA ENAMIC Hybridkeramik wird das dominierende keramische Netzwerk (ähnlich wie bei einer Bienenwabenstruktur) vollkommen von einem Polymernetzwerk ummantelt und verstärkt sich somit gegenseitig.

Dank dieser dualen Keramik-Polymer-Netzwerkstruktur vereint dieser neue Hybridwerkstoff, die positiven Eigenschaften sowohl von Keramiken als auch von Kompositmaterialien. Die bisher im Dentalmarkt verwendeten Kunststoff-Keramik Hybridwerkstoffe, waren eher fein gemahlene und gepresste Kunststoff-Keramikmassen mit besseren Kunststoffeigenschaften.